Inklusion kooperativ

Wir sind für die Inklusion an unseren Schulen. Allerdings muss sie gut geplant und organisiert und mit sanftem Übergang durchgeführt werden. Wir haben leider schon Negativbeispiele, wo es einfach auf Befehl ohne Struktur, sozusagen mit der Brechstange aufgedrängt wurde. Dies muss in enger Zusammenarbeit von Lehrern, Eltern, Schülern und Behörden stattfinden. Alle müssen gleichberechtigt eingebunden werden.

Status:

Wird umgesetzt

  • 30.10.2015 – In Form einer Anregung nach §24 GO beim Rat der Stadt Münster eingereicht.
  • 11.11.2015 – Einbringung in den Rat.

Dokumente: