Veröffentlichung von Broschüren und Bürgerinformationen

Auch wenn aus Kosten- oder Aufwandsgründen von Broschüren oder Bürgerinformationen nur nicht-barrierefreie Ausgaben zur Verfügung stehen, sollten wenigstens diese auf der Seite der Stadt veröffentlicht werden. Es kann nicht im Sinne der Stadt sein, Bürgern durch Vorschriften weniger Informationen zukommen zu lassen.

Status:

  • 30.10.2015 – In Form einer Anregung nach §24 GO beim Rat der Stadt Münster eingereicht.
  • 11.11.2015 – Einbringung in den Rat.

Wird nicht umgesetzt

Begründung:

Es ist der Stadt nur erlaubt, auch nicht barrierefrei PDF zu veröffentlichen, wenn diese Informationen anderswo in barrierefreier Form vorliegen bzw. diese PDF von Dritten stammen. Für diese gelten die Vorgaben des Landes nicht.

Dokumente: