Ehrenamtlicher Bürgerhaushalt für die Stadt Münster
Twitter FaceBook RSS Suche Kontakt / E-Mail Anmelden
Diese Website verwendet Cookies um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessen. Durch die Nutzung unserer Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Hier erfahren Sie alles zum .


Angemeldet bleiben

Sparanreize bei der Budgetierung

Vorschlag:
Die Kürzungen bei der Budgetierung sollen abgeschaft werden um unnütze Anschaffungen gegen Jahresende zu vermeiden.

Begründung:
Bei der Budgetierung bekommen Abteilungen, Einrichtungen etc. eine feste Summe fürs Jahr für Ausgaben im Zuständigkeitsbereich. Wird in einem Jahr weniger benötigt bzw. vom Budget ausgegeben, so wird fürs nächste Jahr das Budget um die eingesparte Summe gekürzt. Dies führt bei vielen Einrichtungen zu unnötigen Anschaffungen / Ausgaben, nur um für das nächste Jahr die gleiche Summe zu erhalten. Ein Anreiz zum sparen und sinvollen Umgang mit Steuergeldern wird so nicht geschaffen.

Ein Anreiz könnte sein, dass im Folgejahr die entsprechende Stelle 50% des eingesparten Budgets auf bisherige Budget drauf bekommen.

Mein Vorschlag soll:
Der Stadt Münster helfen, Geld zu sparen

Mein Vorschlag betrifft:
Die ganze Stadt Münster

 
„Ich stimme für diesen Vorschlag“ ->
Nur registrierte Benutzer können an der Bewertung teilnehmen.

 
Vom 18.04.2018 | Aktualisiert am 15.05.2018
Permalink: https://www.mach-mit-muenster.de/haushalt/?p=261
Kategorien: Alle Vorschläge, Sparen, Stadtweit, Vorschläge
 
 © Ehrenamtlicher Bürgerhaushalt für die Stadt Münster - Alle Rechte vorbehalten. 
 Webhosting: GN2-Hosting | Template: Heiko Philippski 
Top